Wendlingen am Neckar

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Galerie

Ausstellungen und vieles mehr...

Geschichte

Die Stadt Wendlingen am Neckar erwarb 1979 die Wohnvilla Weberstraße 2 und baute sie bis 1982 zur Galerie um. Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und Kabarettveranstaltungen sollen hier lebendige Kultur vermitteln. Die Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar war geboren und genießt heute einen hervorragenden Ruf in der Kunstszene.

Es finden jährlich fünf Ausstellungen statt. Strategisches Ziel des Galerievereins ist das Aufzeigen der gesamten Breite des künstlerischen Schaffens. Vor allem jungen, förderungswürdigen Künstlern soll ein Forum geboten werden. Auch arrivierte Künstler stellen gerne in den Räumen der Galerie aus. Turnusmäßig findet alle drei Jahre die Ausstellung „Kunst in der Region“ statt, eine Ausstellung ortsansässiger Künstler im Zusammenschluss der Städte Kirchheim unter Teck, Nürtingen und Wendlingen am Neckar.

Im Oktober 1982 erfolgte die erste Ausstellung in der Galerie. Wendlinger Freizeitkünstler konnten ihre Werke zum ersten Mal in den neuen Räumen präsentieren. Seither ist sie alljährlich fester Bestandteil im Ausstellungsprogramm. Diese Ausstellungskonzeption wurde 2004 ergänzt durch Schülerarbeiten. In wechselnder Reihenfolge zeigen Förder-, Haupt-, Realschule und Gymnasium Schülerarbeiten im Obergeschoss der Galerie. Die Ausstellung ist jedes Jahr ein großer Publikumsmagnet.

Von 1983 bis 1989 wurde die Galerie nebenamtlich und bis Ende 1993 hauptamtlich von einem Kurator geleitet. Aus Kostengründen stellte sich die Frage nach einer anderen Konzeption. Am 20. Juni 1994 wurde der Galerieverein gegründet. Es fanden sich genügend kunstinteressierte Wendlinger Bürger, um die Galerie ehrenamtlich weiterzuführen. Das Jahresprogramm wird festgelegt, in dem der Vorstand demokratisch über die Ausstellungsbewerber abstimmt und diese Auswahl dem Galeriebeirat unter Vorsitz des Bürgermeisters zur Genehmigung vorlegt. Jeweils zwei Personen aus dem Vorstand übernehmen verantwortlich die Planung und Abwicklung der Ausstellung.

Die Stadt Wendlingen am Neckar unterstützte den Galerieverein bis Ende 2010 mit der Übernahme der Betriebskosten des Hauses und mit einem jährlichen Sachkostenzuschuss. Seit 2011 kann die Stadt Wendlingen am Neckar nur noch die Betriebskosten übernehmen. Für die Finanzierung des laufenden Ausstellungsbetriebes sollen laut Gemeinderatsbeschluss Sponsoren gefunden werden.

Im Sommerferienprogramm bietet der Galerieverein eine Malaktion im Galeriegarten an. Am Ende der Freizeitkunstausstellung findet alljährlich ein Sommerfest im Galeriegarten statt, in den letzen Jahren mit Beteiligung von Schülern der jeweils ausstellenden Schule. Alle bisher ausgestellten Künstler und Künstlerinnen sind im Archiv der Galerie-Homepage unter www.galerie-wendlingen.de aufgelistet. Ab dem Jahr 2003 sind diese in alphabetischer Reihenfolge mit einem Beispiel ihrer Arbeit und einem Pressetext einzusehen.

Jahresprogramm

Wenn Sie über die Aktivitäten der Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar informiert werden möchten, senden Sie bitte Ihre Adresse an den Galerieverein. Dieser wird Ihnen dann regelmäßig das Jahresprogramm und die Einladungen zu den Ausstellungseröffnungen zuschicken.

Unterstützt werden die Ausstellungen in diesem Jahr von den Stadtwerken Esslingen.

Bitte Bild einfügen!

Kontakt

Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar
Weberstrasse 2 
73240 Wendlingen am Neckar
Tel.: 07024/55458
E-Mail schreiben
Homepage