Wendlingen am Neckar

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Signet

Ein stimmiges Corporate Identity - das Signet: Das Blatt der Stadt Wendlingen am Neckar

 

 

Corporate Identity für Wendlingen am Neckar

Seit 1980 ist das von dem erfolgreichen Stuttgarter Graphik-Designer hace frey entworfene neue Erscheinungsbild verbindlich. Der Slogan "Am Anfang der Alb" ist griffig. Er vermittelt Optimismus und Dynamik. Und er ist eine "semantische Perle", die nicht vortäuscht, die stimmt.

Das Signet selbst ist ein Blatt. Nicht eines von vielen Blättern, sondern das Blatt der Stadt Wendlingen am Neckar. Unverwechselbar, frech, sympathisch, nach oben strebend, harmonisch rund, natürlich und frisch, fröhlich und herzlich ist es ganz Marke, ganz Symbol.

Und obwohl es kein x-beliebiges Blatt ist, will es nicht aus dem Rahmen fallen. Deshalb befindet es sich in einem solchen: Ganz dazugehörig, wie selbstverständlich.

Bereits zum Erkennungszeichen einer selbstbewussten jungen Stadt geworden, die in der Vergangenheit insbesondere in den Jahren nach dem Kriege Beträchtliches geleistet hat und deshalb zu Recht, einem Adelsprädikat gleich, sich künftig das Wort "Die" ihrem Namen voranstellt. Dabei war es ganz gewiss nicht einfach, für die Stadt Wendlingen am Neckar einen passenden Slogan und ein einprägsames Signet zu finden.

Die geographische Lage der Stadt Wendlingen am Neckar, der Blick auf die Landkarte, sie halfen letztlich weiter.

Am Anfang der Alb

In Wendlingen am Neckar, da geht es auf der Landstraße 1200, dem Verlauf einer alten Römerstraße folgend, ab und hinauf zur Schwäbischen Alb. In Wendlingen am Neckar, da zweigt die Bahnlinie in Richtung Kirchheim unter Teck/Oberlenningen bzw. Weilheim ab und führt ebenfalls zur Schwäbischen Alb. In Wendlingen am Neckar mündet die Lauter, von der Schwäbischen Alb kommend, in den Neckar, und geologisch gesehen endet die "Filder" und beginnt "die Mittlere Voralb".

Der Slogan war geboren: "Am Anfang der Alb". Nicht am Fuße, und auch nicht am Rande, sondern am Anfang. Dort wo's losgeht, dort wo's beginnt.

Hatte man den Slogan, so war der Weg nicht mehr allzu weit bis zum Signet: Ein Blatt musste es jetzt geradezu zwangsläufig werden. Erstes Ergebnis pflanzlichen Wachsens - der Anfang. Symbol nicht für eine üppige Wald- und Wiesenlandschaft, in der die Stadt Wendlingen am Neckar eingebettet wäre, nein, reduziert in seiner Symbolik auf das, was die industrielle Kleinstadt Wendlingen am Neckar kennzeichnet: Ein durchgrüntes Stadtgebiet, zum Ballungsraum Stuttgart gehörig, an wichtigen Verkehrswegen und damit zeitnah an der Landeshauptstadt Stuttgart gelegen, und doch sozusagen das Tor zur Landschaft der Schwäbischen Alb: "Am Anfang der Alb".