Wendlingen am Neckar

Seitenbereiche

Navigation

Quartier 2020

Auswertung der Befragung Quartier 2020

Vorstellung der Ergebnisse

Die Stadt Wendlingen am Neckar ist unter dem Dach des Landkreises Esslingen Teil des Quartiersentwicklungsprogramms des Ministeriums für Soziales und Integration in Baden-Württemberg. Ende Oktober 2019 wurde mit Fördergeldern aus dem Ideenwettbewerb des Landes für „Quartier 2020 Gemeinsam. Gestalten.“ eine Fragebogenaktion in Wendlingen am Neckar finanziert. 4706 Bürgerinnen und Bürger, die im Jahr 1959 oder früher geboren waren, erhielten einen Fragebogen, der die aktuelle Lebenssituation von Menschen ab 60 sowie die Erwartungen und Wünsche für die Zukunft der Generation 60+ in Wendlingen am Neckar erheben sollte. Mit 1854 ausgefüllt zurückgeschickten Fragebogen und damit einem Rücklauf von über 39 % war eine beeindruckende Beteiligung zu verzeichnen. Weiterhin zeigte sich in der Auswertung eine sehr erfreuliche Verteilung der Beteiligung auf die einzelnen Quartiere, so dass die Umfrage im Ganzen als repräsentativ für die Generation 60+ in Wendlingen am Neckar gesehen werden darf.

Nachdem über den Jahreswechsel hinweg alle Bogen digital erfasst worden waren, begann Anfang Januar das KDA (Kuratorium Deutsche Altershilfe) mit der Auswertung der Bögen. Am 6. Februar stellte Thorsten Mehnert vom KDA, der das Projekt des Landkreises Esslingen „Quartiersforscher – Entwicklung lokaler Altenhilfelandschaften“ von Anfang an betreut hat, allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Ergebnisse der Auswertung vor. Die Ergebnisse der Befragung sind Basis und Ausgangspunkt neuer Prozesse, an denen sich alle beteiligen dürfen, so wie es ihren Interessen und Bedürfnissen entspricht. Denn: Die Zukunft in Wendlingen am Neckar gestaltet nicht nur jeder für sich, sondern alle formen die Zukunft unseres Zusammenlebens gemeinsam für einander.

Die Präsentation der Ergebnisse der Bürgerbefragung können Sie hier herunterladen.