Wendlingen am Neckar

Seitenbereiche

Navigation

Bürgerschaftliches Engagement

Engagiert in Wendlingen am Neckar

Was versteht Wendlingen am Neckar unter Bürgerschaftlichem Engagement?

  • Bürgerschaftliches Engagement ist immer freiwillig
  • Bürgerengagement ist nicht auf materiellen Gewinn ausgerichtet
  • Bürgerengagement bezieht sich auf das Gemeinwohl, kann aber auch Selbstbezug haben
  • Bürgerengagement ist öffentlich, bzw. findet im öffentlichen Raum statt
  • Bürgerengagement wird gemeinschaftlich, bzw. kooperativ ausgeübt

Bürgerschaftliches Engagement ist somit immer die Investition von zeitlichen, materiellen und/oder finanziellen Ressourcen, die der Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts dienen, am Gemeinwohl orientiert sind sowie zu einer Verbesserung von gesellschaftlichen Problemlagen beitragen können.

Eine ehrenamtliche Tätigkeit soll nicht nur ein Mehrwert für die zu betreuenden Einrichtungen oder Personen sein, sondern auch das Leben bereichern, persönlich Anerkennung und Freude bringen.

In Wendlingen am Neckar hat Ehrenamt eine besondere Bedeutung. Es gibt rund 90 Vereine, Initiativen und Organisationen, die sich zusammengetan haben und einen gesellschaftlichen Beitrag leisten möchten.

Die Stadt Wendlingen am Neckar würdigt dieses Engagement mit verschiedenen Maßnahmen.

Ehrenamtsabend am 05. Dezember

Jedes Jahr nutzt die Stadt den offiziellen Tag des Ehrenamtes am 05. Dezember, um sich bei ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern in der Stadt Wendlingen am Neckar für den aktiven Einsatz zu bedanken. Bei gemütlichen und zwanglosen Zusammensitzen, können sich die Ehrenamtlichen austauschen und einen netten Abend mit Buffet und Rahmenunterhaltung verbringen.

Jedes Jahr steht dabei ein anderer Themenschwerpunkt im Mittelpunkt der Ehrung:

  • 2012  Städtepartnerschaften
  • 2013  Kulturtreibende
  • 2014  Soziales
  • 2016  Flüchtlingshilfe
  • 2018  Bildung und Betreuung
  • 2019  Städtepartnerschaften

Die Ehrenmedaille der Stadt Wendlingen am Neckar

Im Rahmen des Ehrenamtsabends verleiht die Stadt die Ehrenmedaille der Stadt Wendlingen am Neckar.

Die überarbeiteten Richtlinien über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten wurden am 20. März 2018 vom Gemeinderat beschlossen. Die Ehrenmedaille kann an ehrenamtlich, für die Stadt tätige Bürgerinnen und Bürger, die sich durch vorbildhaftes, bürgerschaftliches Verhalten Verdienste in den Bereichen Sport und Kultur erworben haben, verliehen werden. Ebenso können auch Persönlichkeiten mit der Ehrenmedaille geehrt werden, die sich mit besonderem sozialem und karitativem Wirken in unserer Stadt verdient gemacht haben.

Bisher wurde die Ehrenmedaille an folgende Persönlichkeiten verliehen:

  • 2018  Frau Anne Ahola-Kölbl
  • 2019  Frau Charlotte Benz
               Frau Edith Fuchs
               Herr Helmut Lamparter

Ehrung der Meister

Bei der Ehrung der Meister im Frühjahr werden die aus dem Vorjahr herausragenden sportlichen und musikalischen Leistungen geehrt.

In Gedenken an den erfolgreichen Leichtathlet Alfred Kleefeldt verleiht die Stadt Wendlingen am Neckar im Rahmen der jährlichen Ehrungsveranstaltung den Alfred-Kleefeldt-Stadtpokal. Dieser wird an ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer sowie Übungsleiterinnen und Übungsleiter für besondere und langjährige Verdienste in der Jugendarbeit verliehen.

Die Richtlinien zur Ehrung der Meister in Wendlingen am Neckar und den Antragsvordruck für die Ehrungsveranstaltung finden Sie unten bei den Downloads.

Vereinsförderung

Die Vereine in Wendlingen am Neckar bieten ein qualitativ und quantitativ äußerst reichhaltiges Angebot an. Damit leisten sie einen großen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben in unserer Stadt. Um ein reges Vereinsleben zu gewährleisten ist neben der Selbstfinanzierung der Vereine durch Mitgliedsbeiträge, Veranstaltungen usw. eine finanzielle Unterstützung durch die Stadt unerlässlich. Die Stadt Wendlingen am Neckar fördert bereits seit über 30 Jahren die ortsansässigen Vereine finanziell mit der jährlichen Vereinsförderung.

Die Richtlinien der Vereinsförderung und das Antragsformular finden Sie unten bei den Downloads.

Serie "Ehrenamt. Warum?" im Amtsblatt `sBlättle

In Deutschland haben etwa 31 Millionen Menschen eine ehrenamtliche Tätigkeit. Sie trainieren Kinder in Sportvereinen, versorgen alte und kranke Menschen, arbeiten als Feuerwehrleute, organisieren Feste und Veranstaltungen oder begleiten Jugendliche auf ihrem Weg. Aber warum tun sie das? Was sind ihre Beweggründe?

Die Motive und Erfahrungen sind so vielfältig wie die Aufgaben, die sie übernehmen.

In unserer Serie „Ehrenamt. Warum?“, welche in regelmäßigen Abständen in unserem Amtsblatt „‘sBlättle“ erscheinen wird, möchten wir über diese Gründe für ein freiwilliges Engagement berichten. Ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger erzählen dabei direkt und persönlich über ihre Erfahrungen.

Serie im Amtsblatt 2019:

KW 24 Carisatt
KW 27 Motivation für Ehrenamt
KW 31 WeRT (Wendlingen mit Rat und Tat)
KW 36 Ferienprogramm FiFeFo
KW 41 Besuchsdienst der Diakonie

Koordinationsstelle Bürgerschaftliches Engagement

Im Jahr 2016 wurde durch Gemeinderatsbeschluss die Stelle Bürgerschaftliches Engagement bei der Stadtverwaltung Wendlingen am Neckar geschaffen. Die Stelle dient als zentrale Anlaufstelle und ist Ansprechpartner für alle Vereine, Organisationen und Ehrenamtliche in der Stadt. Die Stelle bündelt und koordiniert das Themengebiet und arbeitet ständig an der Weiterentwicklung und verschiedenen Anerkennungsformen des bürgerschaftlichen Engagements in Wendlingen am Neckar.

Stadtverwaltung Wendlingen am Neckar
Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement
Amt für Familie, Bildung und Soziales
Abteilung Kultur, Sport und Bürgerschaftliches Engagement
Kathrin Flohr
Am Marktplatz 2
73240 Wendlingen am Neckar
Tel.: 07024/943-258
E-Mail: flohr(@)wendlingen.de

 

 

Koordinationssstelle Bürgerschaftliches Engagement

Stadtverwaltung Wendlingen am Neckar
Amt für Familie, Bildung und Soziales
Abteilung Kultur, Sport und Bürgerschaftliches Engagement

Kathrin Flohr
Am Marktplatz 2
73240 Wendlingen am Neckar
Tel.: 07024/943-258
flohr(@)wendlingen.de