Wendlingen am Neckar

Seitenbereiche

Navigation

Aktuell

Coronavirus

Informationen zur aktuellen Corona-Verordnung

Mit Beschluss vom 18. Oktober 2020 hat die Landesregierung ihre Corona-Verordnung erneut geändert. Die Änderungen treten am 19. Oktober 2020 in Kraft.

Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick:

  • Landesweite Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den dem Fußgängerverkehr gewidmeten Bereichen, wie Fußgängerzonen oder Marktplätzen und öffentlichen Einrichtungen sowie öffentlich zugänglichen Bereichen im Freien, soweit die Gefahr besteht, dass der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
  • Ansammlungen werden auf zehn Personen oder zwei Hausstände begrenzt.
  • Das private Zusammentreffen von Personen wird auf maximal zehn Personen oder zwei Hausstände begrenzt.
  • Die Teilnehmerzahl für öffentliche Veranstaltungen wird auf 100 begrenzt.

 
Die ausführlichen Maßnahmen und Regelungen finden Sie in der untenstehenden Verordnung der Landesregierung, die Sie als PDF-Datei herunterladen können.


Aktuelle Zahlen

 

Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende

Personen, die aus vom Robert-Koch-Institut festgelegten Risikogebieten einreisen, müssen 14 Tage in häusliche Quarantäne. Von dieser Verpflichtung sind diejenigen Personen befreit, die ein ärztliches Attest oder das negative Ergebnis einer mikrobiologischen Untersuchung eines anerkannten Untersuchungslabors in deutscher oder englischer Sprache vorlegen, deren zugrundeliegende Untersuchung nicht älter als 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt wurde. Die Untersuchung kann auch bei oder nach der Einreise noch durchgeführt werden.
Das negative Testergebnis kann persönlich, postalisch oder per E-Mail (auch als Screenshot) an die Ordnungsverwaltung im Rathaus abgegeben werden. Bei Bedarf erhalten die Personen eine Bestätigung für den Arbeitgeber. Bis zum Vorliegen des Ergebnisses müssen die Personen sich in häuslicher Quarantäne aufhalten.

Positiv getestete Personen erhalten direkt vom Gesundheitsamt Informationen zu den Quarantänemaßnahmen. Die Stadtverwaltung wird ebenfalls automatisch informiert, die betroffenen Personen müssen deshalb nichts weiteres veranlassen.

Nachstehend finden Sie die konsolidierte Verordnung des Sozialministeriums (Corona-Verordnung Einreise – CoronaVO Einreise) vom 24. August 2020.

 

Weitere Verordnungen

 

Allgemeinverfügung des Landkreises Esslingen

In der untenstehenden PDF finden Sie die Allgemeinverfügung des Landkreises Esslingen vom 8. April 2020 über die häusliche Absonderung von Personen die mit dem Coronavirus infiziert sind sowie deren Kontaktpersonen:

 

Informationen für Unternehmen

Was tun bei erkrankten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern? Welche Quarantäneempfehlungen gibt es? Wer trägt welche Kosten und wo gibt es Unterstützung?
Informationen zu diesen und anderen Fragestellungen rund um das Coronavirus sowie Kontaktdaten zu kompetenten Stellen erhalten Unternehmen unter anderem auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, des Landesministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, der Wirtschaftsförderung des Landkreises Esslingen, des Deutschen Industrie- und Handelskammertags e.V., der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart und der Handwerkskammer Region Stuttgart:

 
Weitere Links zu aktuellen Informationen

 

Allgemeine Informationen in verschiedenen Sprachen: