Wendlingen am Neckar

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Aktuell

Reisezeit - Gültigkeit von Ausweisen oder Reisepässen

Nicht mehr lange, dann steht die große Reisezeit wieder an. Sehr oft wird bei der Planung und Buchung des Urlaubs vergessen, dass bei Reisen ins Ausland ein gültiges Ausweisdokument vorhanden sein muss.
Informationen zu den einzelnen Reiseländern erhalten Sie über die Homepage des Auswärtigen Amtes unter www.auswaertiges-amt.de.
Um lange Wartezeiten bei uns im Bürgerbüro zu vermeiden, bitten wir Sie, sich frühzeitig über die jeweiligen Einreisevoraussetzungen Ihres Urlaubslandes zu informieren und gegebenenfalls notwendige Ausweisdokumente rechtzeitig zu beantragen.
 
Aufgrund der höheren Anzahl von Anträgen ist damit zu rechnen, dass die Produktion von Personalausweisen und Reisepässen bei der Bundesdruckerei in Berlin in den Sommermonaten länger dauern wird.
Auch die Dokumente die bei uns im Bürgerbüro vor Ort angefertigt werden, z.B. die Kinderreisepässe, benötigen ein paar Tage Bearbeitungszeit, insbesondere wenn sich die Anträge häufen.
 
Für die Beantragung eines neuen Personalausweises oder Reisepasses sowie auch der Kinderreisepässe ist es erforderlich, dass Sie zur Antragstellung ein biometrisches Lichtbild, ihr bisheriges Ausweis- oder Passdokument sowie eine Geburts- oder Heiratsurkunde mitbringen. Sollten Sie noch kein Ausweis- oder Passdokument besitzen, bringen Sie bitte auf jeden Fall eine Geburtsurkunde als Nachweis mit.
Für die Beantragung eines Kinderreisepasses ist von den Erziehungsberechtigten eine Zustimmungserklärung auszufüllen, welche beide Elternteile unterschreiben müssen. Das Formular finden Sie auf unserer Homepage www.wendlingen.de oder Sie bekommen es von den Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros ausgehändigt. Bei alleinigem Sorgerecht ist der Sorgerechtsbeschluss vorzulegen. Wird für Ihr Kind zum ersten Mal ein Ausweisdokument ausgestellt, legen Sie uns bitte eine Geburtsurkunde von Ihrem Kind vor.
 
Noch ein letzter Hinweis!
Bitte beachten Sie, dass bereits seit Juni 2012, jede Person ein eigenes Ausweis- bzw. Passdokument mitzuführen hat. Eintragungen von Kindern in den Pässen der Eltern verlieren ihre Gültigkeit.