INTEGRATION VOR ORT

Wendlingen am Neckar übernimmt Verantwortung für Menschen auf der Flucht, die bei uns Zuflucht und eine neue Heimat suchen.

Integration ist ein langfristiger Prozess, der alle Menschen, die dauerhaft und rechtmäßig in Deutschland leben, in die Gesellschaft einbeziehen soll. Integration bedeutet, Teilhabe an allen gesellschaftlichen Bereichen wie dem Arbeitsmarkt, dem Bildungssystem oder dem Wohnungsmarkt. Integration passiert dort, wo Menschen jeglicher Herkunft zusammenkommen. Deshalb bietet die Stadt gemeinsam mit allen haupt- und ehrenamtlichen Akteuren in diesem Bereich viele Möglichkeiten des Austauschs und der Unterstützung.

Sprachkurse

Freie Bildungsträger
Egal ob für Anfänger, Fortgeschrittene oder begleitend zur Ausbildung, die Stadt Wendlingen am Neckar fördert Sprachkurse freier Bildungsträger mit den Spendengeldern in der Flüchtlingsarbeit. Damit soll, unabhängig der Bleibeperspektive, jedem Geflüchteten aus Wendlingen am Neckar die Teilnahme an Sprachkursen ermöglicht werden.

Gefördert werden neben den Sprachkursen auch Lehrbücher und Fahrtkosten zur Bildungseinrichtung.

Antragsformular zum Herunterladen


Sprachförderprogramm „VwV Deutsch“ des Landes Baden-Württemberg
Zielgruppe der berufsbezogenen Sprachkurse sind Asylbewerber/-innen mit unklarer Bleibeperspektive. Die Teilnehmer/-innen können mit den Kursen das B1 Sprachniveau erlangen.

Das Anmeldeformular ist auf der Homepage des Landkreises Esslingen abzurufen:
https://www.landkreis-esslingen.de/start/service/sprachfoerderung.html

 

Pakt für Integration - Integrationsmanagement

Mit dem Pakt für Integration unterstützt das Land die Kommunen bei der Aufgabe, die vielen zu uns geflüchteten Menschen vor Ort zu integrieren.

Die Integrationsmanager/innen sollen vor Ort Geflüchtete im Alltag individuell unterstützen, beraten und an Regeldienste verweisen. Eine Begleitung im Integrationsprozess erfolgt durch entsprechende Integrationspläne. Zudem sollen die Integrationsmanager/innen in die aufnehmende Gemeinde hineinwirken und das Ehrenamt unterstützen.

In Wendlingen am Neckar wurde die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Esslingen e.V. mit dem Integrationsmanagement betraut. Eine Vollzeitstelle unterstützt Personen mit Fluchterfahrung und guter Bleibeperspektive auf ihrem Integrationsweg. Dazu gehören alle Aspekte des täglichen Lebens.

Kontakte und Ansprechpartner

Bei der Stadtverwaltung und anderen Behörden gibt es unterschiedliche hauptamtliche Akteure und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Bereich Integration und Geflüchtete tätig sind.
 

Ehrenamtskoordination in der Flüchtlingshilfe:

Stadtverwaltung Wendlingen am Neckar
Am Marktplatz 2
Abteilung Kultur, Sport und Bürgerschaftliches Engagement
Kathrin Flohr, Zimmer 1.04
Telefon: 07024 943-258
E-Mail: flohr(@)wendlingen.de
 

Anschlussunterbringung:

Stadtverwaltung Wendlingen am Neckar
Am Marktplatz 2
Abteilung Ordnung und Soziales
Regina Soerensen, Zimmer 0.19
Telefon: 07024 943-279
E-Mail: soerensen(@)wendlingen.de

Sabine Maguhn, Zimmer 0.21
Telefon: 07024 943-270
E-Mail: maguhn(@)wendlingen.de
 

Integrationsmanagement:

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Esslingen e.V.
Cornelia Kohn
Telefon: 0151-14140362
E-Mail: kohn.cornelia(@)awo-es.de

Sprechzeiten im Rathaus in Wendlingen am Neckar, Zimmer 1.12:
zu den üblichen Öffnungszeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.
 

Sozialer Dienst Landkreis Esslingen:

Landratsamt Esslingen
Europastraße 40
72622 Nürtingen
Telefon: 0711 3902-42691
E-Mail: sozialerDienst@lra-es.de

Sprechzeiten in Nürtingen:
Mittwoch 14:00-16:00 Uhr

Sprechzeiten in Wendlingen am Neckar
Treffpunkt Stadtmitte, Am Marktplatz 4, 2. OG, Raum 7 und 9
Dienstag 9:00-12:00 Uhr
 

Ausländerbehörde Landkreis Esslingen:

Europastraße 40
72622 Nürtingen
Telefon: 0711 3902-1754
E-Mail: auslaenderamt(@)lra-es.de

Öffnungszeiten nach vorheriger Terminabsprache:
Montag bis Mittwoch 08:00-12:00 Uhr und 13:30-15:00 Uhr
Donnerstag 08:00-12:00 Uhr und 13:30-18:00 Uhr
Freitag 08:00-12:00 Uhr
 

Jobcenter Landkreis Esslingen:
Steingaustr.  24
73230 Kirchheim unter Teck
Service Center für Terminvereinbarungen: 07021/7245-0
(Montag bis Freitag von 08:00-18.00 Uhr)

 

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuell geltenden Coronamaßnahmen zu Termineinschränkungen kommen kann.

 

Nützliche Links zum Thema: