Aktuelle Mitteilungen

  • Der Innovationspreis des Landes wird in diesem Jahr bereits zum 40. Mal verliehen und steht damit in einer langen Tradition. Er ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert und dem früheren Wirtschaftsminister Dr. Rudolf Eberle (1926 -1984) gewidmet. Mit dem Preis werden seit 1985 kleine und mittlere Unternehmen für beispielhafte Leistungen bei der Entwicklung neuer Produkte und technischer Verfahren oder bei der Anwendung moderner Technologien ausgezeichnet.

  • In den vergangen Tagen sollte Sie als Gewerbetreibende die Einladung zum 9. Wendlinger Unternehmerdialog am 13. März 2024 postalisch erreicht haben. Unter https://eveeno.com/9unternehmerdialog können Sie das Programm ebenfalls nachlesen und sich dort direkt anmelden.

  • Sie tragen sich mit dem Gedanken, Ihr Unternehmen in jüngere Hände zu geben? Oder stehen Sie vor der Entscheidung, einen bestehenden Betrieb zu übernehmen? Vielleicht suchen Sie eine neue berufliche Herausforderung in der Selbständigkeit? Wir unterstützen Sie auf Ihrem individuellen Weg bei einer Unternehmensnachfolge oder Existenzgründung. Zum nächsten Sprechtag für Unternehmensnachfolge und Gründung lädt die Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Grundstücksverkehr, Recht der Stadt Wendlingen am Neckar am Mittwoch, den 26.06.2024 ein. In Kooperation mit der IHK- Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen (IHK) und der Handwerkskammer (HWK) Region Stuttgart haben Interessierte aus dem Landkreis Esslingen die Möglichkeit, einen kostenlosen Beratungstermin mit Experten der IHK und HWK wahrzunehmen.

  • Mit der Praktikumswoche Esslingen lernen Sie als Unternehmen interessierte Schülerinnen und Schüler kennen. Die landesweiten Praktikumswochen sind in den letzten beiden Jahren auf große Resonanz gestoßen. Sie haben nun auch 2024 erneut die Möglichkeit junge Talente kennenzulernen! Das Angebot ist für Sie kostenlos.

  • Jeden Tag setzen sich mittelständische Unternehmen für das Gemeinwohl ein. Ob per Spendenlauf, Schulungsangebot oder inklusivem Fertigungsprozess. Damit stärken sie sowohl den Zusammenhalt in der Gesellschaft als auch die Wirtschaft und damit die Zukunftsfähigkeit unserer Region.
    Genau dafür bedanken sich Caritas, Diakonie und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus in Baden-Württemberg bereits zum 18. Mal am 26. Juni 2024 mit dem Lea-Mittelstandspreis.
    Ab sofort können sich alle baden-württembergischen Unternehmen mit maximal 500 Vollbeschäftigten kostenlos online bewerben. Voraussetzung ist eine Kooperation mit einer gemeinnützigen Organisation, zum Beispiel einem Verein, einer Schule oder einer sozialen Einrichtung. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2024. Weitere Informationen zum Wettbewerb und dem Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.lea-mittelstandspreis.de.

Einträge insgesamt: 74
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [15]