Wendlingen am Neckar aktuell

Impfaktionen in Wendlingen am Neckar

Die Hausärzte in Wendlingen am Neckar impfen in ihren Praxen mit Hochdruck und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie. Darüber hinaus stellt die Stadt Wendlingen am Neckar den Treffpunkt Stadtmitte für Impfaktionen zur Verfügung.

Am Donnerstag, 30. Dezember von 10 bis 16 Uhr wird auf Initiative der Hausarztpraxis Dr. Cordula Flad im Treffpunkt Stadtmitte in Wendlingen am Neckar erneut gegen das Coronavirus geimpft. Bei der „Jahresabschlussimpfaktion“ kann jede Bürgerin und jeder Bürger gerne eine Wunschimpfung mit Biontech erhalten.

Und auch im Januar finden wieder regelmäßige Impftermine im Treffpunkt Stadtmitte statt:

Donnerstag 6.1. von 10-16 Uhr
Samstag, 8.1. von 12-18 Uhr
Donnerstag, 13.1. von 10-16 Uhr
Sonntag, 16.1. von 12- 16 Uhr
Donnerstag, 20.1. von 10-16 Uhr
Donnerstag, 27.1. von 10-16 Uhr

Die Terminvergabe erfolgt online über www.impfen-bw.com
Berechtigt sind alle Personen ab 12 Jahren (jetzt auch bei den Booster-Impfungen). Auffrischungsimpfungen sind 3 Monate nach der Zweitimpfung möglich.

Mitgebracht werden müssen:

  • Impfpass
  • Personalausweis
  • Versichertenkarte
  • Ausgefüllter Anamnesebogen
  • Ausgefüllte Einwilligungserklärung
  • Ausgefülltes Aufklärungsmerkblatt
  • Allergieausweis falls vorhanden

 
Um Wartezeiten beim Impfen zu vermeiden, wird darum gebeten, die notwendigen Formulare bereits vorab herunterzuladen und ausgedruckt sowie ausgefüllt und unterschrieben zum Impftermin mitzubringen (siehe PDF-Dateien unten).
 
 
Ständige Impfaktion für die Raumschaft Wendlingen:
Der Malteser Hilfsdienst bietet jeden Freitag von 12.30 Uhr bis 18 Uhr Impftermine im Quadrium in Wernau an. Es ist keine Anmeldung notwendig.
Es werden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen mit allen drei zugelassenen Impfstoffen angeboten. Berechtigt sind alle Personen ab 12 Jahren.
 
 
Da die Entwicklungen im Moment sehr dynamisch sind, können Sie Hinweise zu weiteren Terminen sowie sonstige Informationen tagesaktuell auf unserer Homepage, freitags im Amtsblatt s’Blättle oder unter www.impfen-bw.com nachlesen.
Weitere Impfmöglichkeiten finden Sie auch auf www.impfen-bw.de oder www.dranbleiben-bw.de
 
Im Kampf gegen die Pandemie, appellieren wir an alle Bürgerinnen und Bürger dieses Angebot wahrzunehmen und sich und andere zu schützen.