Wendlingen am Neckar aktuell

Coronavirus

Aktuelle Zahlen

 

Corona-Verordnung Absonderung
 
 
Die wesentlichen Regelungsinhalte im Überblick:

  • Die Quarantänedauer für alle positiv Getesteten beträgt 14 Tage.
  • Enge Kontaktpersonen und Haushaltsangehörige müssen sich für 10 Tage in Quarantäne begeben. Es ist möglich die Quarantäne ab Tag 5 mit einem negativen PCR-Test oder ab Tag 7 mit einem negativen Antigentest vorzeitig zu beenden.
  • Kontaktpersonen die vollständig gegen Covid-19 geimpft sind, sind von den Quarantäne-Maßnahmen ausgeschlossen. Ebenso Personen, die in der Vergangenheit eine PCR-bestätigte Covid-19 Erkrankung durchgemacht haben und bereits einmal geimpft sind.
  • Für Kontaktpersonen und haushaltsangehörige Personen besteht ebenfalls keine Absonderungspflicht, wenn diese innerhalb der letzten sechs Monate ebenfalls mit dem Coronavirus infiziert waren und dies mittels PCR-Test bestätigt wurde. Bei der besorgniserregenden Variante kommt die verkürzte Absonderung nur in Betracht, wenn die Kontaktperson oder haushaltsangehörige Person beim Primärfall ebenfalls an der Virusvariante erkrankt war.


Nachstehend finden Sie Corona-Verordnung Absonderung vom 14. September 2021 als PDF-Datei zum Herunterladen.

 

Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende

Die Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne des Landes Baden-Württemberg wurde am 13. Mai 2021 aufgehoben und durch die bundeseinheitliche Coronavirus-Einreiseverordnung ersetzt. Für Baden-Württemberg ergeben sich dadurch jedoch keine wesentlichen Änderungen. Neu ist lediglich, dass geimpfte und genesene Personen solchen Personen mit einem negativem Testnachweis gleichgestellt werden.

Nach der Einreise gelten folgende Regelungen:

  • Reisende nach Voraufenthalt in einem Risikogebiet (Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet) sind verpflichtet die digitale Einreiseanmeldung unter https://www.einreiseanmeldung.de auszufüllen und die erhaltene Bestätigung bei Einreise mit sich zu führen.
  • Personen ab 12 Jahren müssen bei der Einreise über ein negatives Testergebnis, einen Impf- oder Genesenennachweis verfügen. Bei der Einreise aus einem Virusvariantengebiet ist von jeder Person ein Testnachweis erforderlich.
  • Einreisende aus Hochrisikogebieten müssen sich für 10 Tage in Quaratäne begeben. Sie können sich frühestens nach dem 5. Tag der Einreise freitesten. Vollständig geimpfte oder genesene Personen sind von der Quarantäne befreit.
  • Einreisende aus Virusvariantengebieten müssen grundsätzlich in eine 14-tägige Quarantäne. Sie können sich nicht aus der Quarantäne freitesten.


Nachstehend finden Sie die Corona-Einreiseverordnung vom 13. Mai 2021 als PDF-Datei zum Herunterladen.

 

Weitere Verordnungen

 

Informationen für Unternehmen

Was tun bei erkrankten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern? Welche Quarantäneempfehlungen gibt es? Wer trägt welche Kosten und wo gibt es Unterstützung?
Informationen zu diesen und anderen Fragestellungen rund um das Coronavirus sowie Kontaktdaten zu kompetenten Stellen erhalten Unternehmen unter anderem auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, des Landesministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, der Wirtschaftsförderung des Landkreises Esslingen, des Deutschen Industrie- und Handelskammertags e.V., der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart und der Handwerkskammer Region Stuttgart:

 
Weitere Links zu aktuellen Informationen

 

Allgemeine Informationen in verschiedenen Sprachen: